Betreuung

Betreuungsangebot nach § 45b SGB XI

Die hier beschriebenen Leistungen sind für Pflegebedürftige in häuslicher Pflege gedacht, bei denen neben dem Hilfebedarf im Bereich der Grundpflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung ein erheblicher Bedarf an allgemeiner Beaufsichtigung und Betreuung gegeben ist. Die Feststellung, ob ein solcher Bedarf besteht, trifft der MDK ( Medizinscher Dienst der Krankenkassen).

Für diese Leistungen bekommen Sie von der Pflegekasse finanzielle Unterstützung.

 

Unsere Mitarbeiterin Renate Sachsenheimer ist ausgebildete gerontopsychiatrische Fachkraft und erstellt für den Pflegebedürftigen ein individuelles Programm zur Gestaltung der Betreuungszeiten, leitet Angehörige an und unterstützt Sie bei der Gestaltung des Tagesablaufs.

Eine Betreuungseinheit mit unserer Mitarbeiterin kann sich wie folgt gestalten:

  • Spiele die der Pflegebedürftige aus früheren Zeiten kennt
  • Gedächtnistraining
  • Training der 5 Sinne
    • unter anderem kann sich dies wie folgt gestalten.
      • Tastsinntraining wie Oberflächen und Formen erkennen
      • Geruchssinntraining
      • Geschmacksinn mit Kräutern

 

  • Spaziergänge
  • Basteln
  • Bewegungstraining der Hände und Zehen
  • oder einfach nur reden.