Coronavirus – Informationen

Das neuartige Coronavirus: Die hochansteckende virale Erkrankung kann die Atemwege befallen und führt bei schweren Verläufen zu Atemproblemen und Lungenentzündungen, die in einigen Fällen tödlich enden.

Besonders gefährdet für einen schwereren Krankheitsverlauf sind ältere Menschen, sowie Menschen mit Vorerkrankungen. Deshalb möchte wir Sie bitten, Ihre Besuche im Betreuten Wohnen vorübergehend einzustellen!

Das neuartige Coronavirus wird durch sog. Tröpfcheninfektion verbreitet. Durch Niesen, Husten und Sprechen können Betroffene die Coronaviren in die Umgebungsluft abgeben. Menschen in direkter Umgebungsnähe können die Viren über die Schleimhäute der Atemwege aufnehmen und sich so anstecken.

Die Viren können aber auch durch den Kontakt von virenbelasteten Händen mit dem Gesicht über die Mund- und Nasenschleimhaut oder das Augenbindegewebe in den Körper gelangen und eine Infektion auslösen. Fassen Sie sich also nach Möglichkeit nicht ins Gesicht!

Wichtige Hygieneregeln:

  • Abstand halten: Wenn möglich sollten Sie 1-2 Meter Abstand zu hustenden und/oder niesenden Menschen halten. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie sich anstecken.
  • Händehygiene: Waschen Sie sich häufig und gründlich die Hände mit Wasser und Seife. Auch Handdesinfektion ist durchaus sinnvoll, um die Gefahr einer Coronavirus-Ansteckung zu reduzieren.
  • Hustenetikette: Niesen und Husten Sie nicht in Ihre Hände, sondern in die Ellenbeuge, um die Viren nicht über die Hände weiterzutragen.
  • Kontakte zu Risikopatienten vermeiden: Versuchen Sie, Ihr Sozialleben möglichst zu reduzieren. Meiden Sie den Kontakt zu Risikopatienten (u.a. Senioren, Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen), um deren Sicherheit zu gewährleisten.

Die Einhaltung dieser Hygieneregeln kann dazu beitragen, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Ziel dieser Maßnahmen ist es, chronisch kranke und ältere Menschen vor einer Infektion zu schützen.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Auf Grund der aktuellen Situation haben wir eine „Notfallsprechstunde“ eingerichtet. Bei Fragen erreichen Sie unseren Sozialdienst von Montag bis Freitag zwischen 09.00 Uhr und 10.00 Uhr unter: 07362 / 92 26 55.

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen allen unseren Kunden, Patienten, Angehörigen, Geschäftspartnern und Freunden mit ihren Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, besinnliche und schöne Stunden und ein gutes neues Jahr 2020!

Weihnachtsbaum in unserem Speisesaal im Betreuten Wohnen in Bopfingen

Wir suchen Sie

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams Pflegehelfer (m/w/d) für den Einsatz in der Küche, der Reinigung, der Pflege und/oder der Betreuung und examinierte Pflegefachkräfte (m/w/d) in Voll- und Teilzeit.

Unsere Stellenanzeige erscheint in diesen Tagen in sämtlichen regionalen Zeitungen.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Wir sagen Danke!

Vergangene Woche verabschiedeten wir unsere Mitarbeiterin Erika in den wohlverdienten Ruhestand! Sie war seit dem 15.01.2012 Teil unseres Pflegeteams. Wir wünschen ihr alles Liebe und Gute auf ihrem weiteren Lebensweg!

Das Betreute Wohnen gehört zu uns

Seit dem 01.08.2019 sind wir als Betreuungsdienstleister im Betreuten Wohnen in Bopfingen tätig.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Wohnung sind, sprechen Sie uns einfach an! Sie erreichen uns unter 07362 922655 oder per Mail unter info@pflegedienstamipf.eu.

Nähere Infos finden Sie demnächst hier auf unserer Homepage.

Bitte folgen sie uns auch auf unserer Facebook-Seite.

Wir sind bei Facebook

Seit Juni finden Sie uns auch auf Facebook. Bitte geben Sie dazu in der Suche einfach Pflegedienst am Ipf ein und liken Sie unsere Seite. Dort veröffentlichen wir Aktuelles aus unserem Alltag oder allgemeine Pflegethemen.

Wir freuen uns über Ihr Like!

Verstärkung gesucht!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir baldmöglichst

Examinierte Pflegefachkräfte in Voll -oder Teilzeit (m/w)  

Pflegehelfer mit einjähriger Ausbildung in Voll- oder Teilzeit (m/w)

Mitarbeiter (m/w) mit vergleichbarer Ausbildung (z.B. Arzthelfer, Rettungssanitäter o.ä.)

 

Freundlichkeit, Geduld, Toleranz und Teamfähigkeit sind uns ebenso wichtig wie gute Fachkenntnisse. Führerschein ist Voraussetzung.

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz, Fortbildungsmöglichkeiten und ein selbständiges Arbeiten in einem engagierten Team.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Ambulanter Pflegedienst „Am Ipf“ GmbH, Daniela Lutz, Am Stadtgraben 80, 73441 Bopfingen.

Sie können sich auch telefonisch unter 07362/922655 oder per Email an lutz@pflegedienstamipf.de an uns wenden.